Impressum2018-04-18T20:48:05+00:00

Impressum

Akademisches Bildungszentrum Wien

Anschrift: A-1190 Wien, Hardtgasse 19

E-Mail: office@abzw.at

Telefon: +43 (1) 3670594

Rechtsform: Gemeinnütziger Verein – Download Statuten

ZVR-Zahl: 1130041858

Vorstand: Mag.a Andrea Schuch-Brendel, Mag.a Veronika Gindl, Mag.a Anna Mikula, Claudia Zieser, Susanna Noszian

Fotos: Shutterstock, Dreamstime

Gestaltung und Umsetzung: IT-Planung Wien

Cookie Richtlinie

Diese Webseite speichert zur Analyse und Verbesserung des Nutzerlebnisses folgende Daten erfolgreicher Seitenaufrufe:

  • Anonymisierte Form der IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Abrufes
  • Name der abgerufenen Seite bzw. Datei
  • Session-ID
  • Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der Sie auf unsere Webseite gekommen sind)
  • die übertragene Datenmenge
  • Produkt und Versions-Informationen des verwendeten Browsers
  • vom Nutzer verwendetes Betriebssystem

Was ist ein Cookie?
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die Interneteinstellungen speichert. Fast jede Webseite nutzt diese Technologie. Sie wird beim ersten Besuch einer Webseite von Ihrem Internetbrowser heruntergeladen. Beim nächsten Aufruf dieser Webseite mit demselben Endgerät wird das Cookie und die darin gespeicherten Informationen entweder an die Webseite zurückgesandt, die sie erzeugt hat (First Party Cookie) oder an eine andere Webseite gesandt, zu der es gehört (Third Party Cookie). Dadurch erkennt die Webseite, dass sie mit diesem Browser schon einmal aufgerufen wurde, und variiert in manchen Fällen den angezeigten Inhalt.

Einige Cookies sind äußerst nützlich, da sie die Benutzererfahrung beim erneuten Aufruf einer Webseite, die Sie bereits mehrmals besucht haben, verbessern können. Die meisten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung automatisch gelöscht (“Session-Cookies”). Darüber hinaus können auch Cookies verwendet werden, die über die Session hinaus auf der Festplatte verbleiben. Das geschieht vornehmlich um die Benutzererfahrung bei einem erneuten Aufruf der Webseite verbessern zu können.

Cookies auf den Seiten des ABZW (Stand 04/2018)

  • Zustimmungsfreie First-Party Cookies
    Die Webseite des ABZ Wien benutzt ausschließlich Cookies, die für die technische Funktionalität der Website notwendig sind und nach dem Ende des Seitenbesuchs gelöscht werden.
  • Zustimmungspflichtige First-Party Cookies (Nicht unbedingt notwendige Cookies, Speicherung möglich)
    Keine
  • Zustimmungspflichtige Third-Party Cookies (Cookies von Drittanbietern, Speicherung möglich)
    Keine
  • Tracking-Dienste (Cookies von Drittanbietern, Speicherung von Daten zur Optimierung von Werbeangeboten)
    Keine

Gender-Hinweis

Im Sinne einer besseren Lesbarkeit der Texte wird auf den Seiten des ABZ Wien fallweise entweder die männliche oder weibliche Form von personenbezogenen Hauptwörtern gewählt. Dies impliziert keinesfalls eine Benachteiligung des jeweils anderen Geschlechts. Alle Besucher der ABZ Wien Webseite mögen sich von den Inhalten unserer Website gleichermaßen angesprochen fühlen.

Haftungsausschluss

Das ABZ Wien übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf unserer Website. Haftungsansprüche gegen das ABZ Wien, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des ABZ Wien kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. ABZ Wien behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten, die außerhalb des Verantwortungsbereiches des ABZ Wien liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem das ABZ Wien von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. ABZ Wien erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat das ABZ Wien keinerlei Einfluss und distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Datenschutzerklärung

Das ABZ Wien hält sich bei der Verwendung und Verarbeitung personenbezogener Daten streng an die jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Das Recht zur Nutzung personenbezogener wie anonymer Daten steht vorbehaltlich der nachfolgend beschriebenen Betroffenenrechte im gesetzlich zulässigen Umfang dem ABZ Wien zu.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für www.abzw.at und die damit zusammenhängenden Unterseiten, nicht jedoch für Webseiten, die von Dritten kontrolliert und betrieben werden.

Datensicherheit
Das ABZ Wien hat zum Schutz Ihrer Daten geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die Ihre Daten unter anderem gegen Verlust, Manipulation oder unberechtigten Zugriff schützen. Die ergriffenen Maßnahmen unterliegen der regelmäßigen Überprüfung und werden laufend an den Stand der Technik angepasst.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten werden von uns nur gemäß den jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet.

Bei der Nutzung von auf der ABZ Wien Webseite zur Verfügung gestellten Kontakt- oder Anmeldeformulare nehmen Sie zur Kenntnis, dass die von Ihnen im jeweiligen Formular angegebenen Daten deren Zweck entsprechend verarbeitet werden (siehe unten).

Beim Besuch der ABZ Wien Webseite werden durch Cookies personenbezogene Daten technisch automatisiert erfasst. Nähere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Das ABZ Wien führt alle Verarbeitungen personenbezogener Daten ausschließlich selbst durch. Seitens des ABZ Wien findet keine Weitergabe von Daten an Dritte statt.

Datenverarbeitung durch das ABZ Wien (Stand 04/2018)

  • Kontaktformular: Verarbeitung personenbezogener Daten der Kontaktfelder (Name, Email, Nachricht)
    Zweck: Beantwortung Ihrer Anfrage. Rechtfertigung: berechtigtes Interesse. Speicherdauer: 12 Monate
  • Anmeldung zum Newsletter: Im Zuge der Anmeldung angegebene Daten (Titel, Name, E-Mailadesse) werden nur für den Versand des Newsletters verwendet. Vor dem Versand des Newsletters an die hinterlegte E-Mail-Adresse wird eine zusätzliche Einverständniserklärung vom Kontoinhaber eingeholt (sog. Double Opt-In). Newsletter-Subskriptionen können jederzeit über die im Newsletter vorgesehene Abmeldemöglichkeit oder unter office(at)abzw.at beendet werden.
    Zweck: Zusendung von Informationen über Dienstleistungen und Veranstaltungen. Rechtfertigung: Einwilligung. Speicherdauer: Solange der Newsletter versendet wird und kein Widerruf erfolgt.

Cookies und Social Plug-ins – Siehe Cookie-Richtlinie

Betroffenenrechte
Sie haben das Ihnen gesetzlich zustehende Recht auf Auskunft, sowie auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie, soweit gesetzlich vorgesehen, ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Das ABZ Wien wird Sie auch unverzüglich bei Verletzungen des Schutzes der personenbezogenen Daten benachrichtigen, sofern die Verletzungen voraussichtlich ein hohes Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten zur Folge haben. Es besteht ein Beschwerderecht bei der österreichischen Datenschutzbehörde.

Diese Rechte können direkt beim ABZ Wien durch eine Mitteilung an die E-Mailadresse office(at)abzw.at geltend gemacht werden.