Loading...
Über uns2018-11-05T17:11:33+00:00

Das Akademische Bildungszentrum Wien („ABZ Wien“) wurde 2017 von erfahrenen Pädagogen, Therapeuten und Psychologen gegründet. Unser langjähriger und intensiver Kontakt mit dem öffentlichen Regelschulwesen hat ganz klar den Bedarf nach einer Alternative aufgezeigt: ein Bildungsangebot, das mit größtmöglicher Flexibilität auf individuelle Fähigkeiten und Bedürfnisse eingehen kann und darf.

Wir haben darauf reagiert.

Das ABZ Wien bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen nach Ende der Schulpflicht (9. Schulstufe) einen alternativen Ausbildungsweg in Richtung Fachschulabschluss oder Matura. Die Betreuung im modularen ABZW-System erfolgt nach dem Prinzip des häuslichen Unterrichts, die Leistungsfeststellung wird flexibel im Rahmen von Externisten-Prüfungen durchgeführt.

Das pädagogische Leitmodell beruht auf den Erkenntnissen und Ausbildungserfolgen von mehr als 10 Jahren intensiver Betreuungsarbeit in der Schwesterinstitution Bildungszentrum Kiprax, deren Fokus wiederum auf der Begleitung im Bereich Unter- und Mittelstufe liegt.

Das ABZ Wien hat das Ziel, junge Erwachsene nach denselben bewährten Prinzipien mit einem Abschluss auf Berufsleben oder Universität vorzubereiten und gemeinsam mit Kiprax einen durchgängigen Bildungsweg für 6-18 jährige anzubieten.

Die Gründe, sich für eine alternative Ausbildungsform zu entscheiden, sind so vielfältig wie die Schützlinge selbst. Neben optimaler Förderung bietet vor allem das Externisten-Modell zusätzliche Flexibilität in der Unterrichtsgestaltung, welche unter anderem im Bereich der Leistungssport-Nachwuchsarbeit dringend benötigt wird und bereits zu erfolgreichen Kooperationen mit diversen Vereinen geführt hat.

Durch Expertise, Erfahrung und die enge Zusammenarbeit mit einem umfangreichen Partnernetzwerk wurde ein Bildungsangebot geschaffen, das sich an eine schnell ändernde Umwelt anpasst, sich an den Bedürfnissen der Jugendlichen orientiert und damit ungleich mehr Chancen, Wege und neue Perspektiven bietet.

Neben dem schulischen Bereich widmet sich das ABZ Wien gemeinsam mit dem Bildungszentrum Kiprax der akademischen Arbeit im erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Umfeld. Das unmittelbare Zusammenspiel von Forschung und den Erfahrungen aus dem täglichen Unterrichtsbetrieb bildet die Basis für den Schwerpunkt der Erwachsenenbildung.

Unter dem Motto „Lernen als lebenslange Entwicklung“ bietet das ABZ Wien ein angewandtes Aus- und Weiterbildungsprogramm zu verschiedensten pädagogischen Fragen und Themenbereichen. Das Angebot reicht von praxis-orientierten Vorträgen über intensive Workshops für Eltern und Pädagogen, wissenschaftliche Seminare hin zu zertifizierten Lehrgängen und Onlinekursen.

Vorstand

  • Mag.a Andrea Schuch-Brendel

  • Mag.a Veronika Gindl

  • Mag.a Anna Mikula

  • Claudia Zieser

  • Susanna Noszian